VfB Schrecksbach 1921 e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga A Schwalm-Eder 2, 14.ST (2011/2012)

SG Gilsa/Jesberg/Wa. II   VfB Schrecksbach II
SG Gilsa/Jesberg/Wa. II 2 : 1 VfB Schrecksbach II
(1 : 1)
2.Mannschaft   ::   Kreisliga A Schwalm-Eder 2   ::   14.ST   ::   05.11.2011 (13:15 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Alexander Schenk

Assists

Michél Bickert

Rote Karten

Thomas Albrecht (90.Minute)

Zuschauer

100

Torfolge

1:0 (15.min) - SG Gilsa/Jesberg/Wa. II
1:1 (34.min) - Alexander Schenk (Michél Bickert)
2:1 (90.min) - SG Gilsa/Jesberg/Wa. II per Elfmeter

Bitteres Tor zum 2:1 mit dem Schlusspfiff

Jesberg. Die Schlüsselszene der Partie ereignete sich in der 90. Minute, als VfB Torwart Thomas Albrecht wegen einer Notbremse die Rote Karte sah und Jesbergs Philipp Hofmann den anschließenden Strafstoß gegen VfB Torhüter Alexander Schenk zum 2:1 (90.) Siegtreffer verwandelte.
Zuvor sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie bei denen die Gastgeber einen Abwehrfehler des VfB nutzten und durch Markus Trümner mit 1:0 in Führung gingen.
Nachdem Michél Bickert noch mit seinem Schuss von der Strafraumgrenze an der Latte des SG Tores scheiterte war Alexander Schenk beim Abpraller zur Stelle und erzielte den Ausgleich zum 1:1 (34.).
Eine weitere Großchance (77.) von Sturmspitze Alexander Schenk blieb ungenutzt bevor die Partie in der Schlussminute einen bitteren Ausgang für die „Zwote“ des VfB Schrecksbach nahm.
VfB Schrecksbach II: Thomas Albrecht, Michael Gall, Mario Hölzli (46. Ingo Steinbrecher), Roderich Hess, Alexander Viehweber, Michél Bickert (59. Dirk Götz), Christian Ihle, Martin Hölzer (46. Carsten Merz), Florian Hönig, Alexander Schenk.
Tore: 1:0 Markus Trümner (20.), 1:1 Alexander Schenk (34.), 2:1 Philipp Hofmann (90./FE).
Besonderes Vorkommnis: Rote Karte für Thomas Albrecht (90./VfB) wegen Notbremse.
Schiedsrichter: Przemyslaw Wyszolmirski (FC Altenstädt 1964)


Zurück