VfB Schrecksbach 1921 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Gruppenliga Kassel Gruppe 1, 4.ST (2012/2013)

SG Brunslar/Wolfersh   VfB Schrecksbach
SG Brunslar/Wolfersh 1 : 1 VfB Schrecksbach
(0 : 1)
1.Mannschaft   ::   Gruppenliga Kassel Gruppe 1   ::   4.ST   ::   19.08.2012 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Nils Reuter

Assists

Florian Hönig

Gelbe Karten

Nils Reuter

Zuschauer

80

Torfolge

0:1 (28.min) - Nils Reuter (Florian Hönig)
1:1 (58.min) - SG Brunslar/Wolfersh

VfB Schrecksbach enttäuscht beim Aufsteiger

4. Spieltag Gruppenliga Kassel 1 am Sonntag 19.08.2012 Sportplatz in Wolfershausen
SG Brunslar/Wolfershausen - VfB Schrecksbach 1:1 (0:1)
Wolfershausen. Der VfB Schrecksbach enttäuschte in einer schwachen Partie beim Aufsteiger SG Brunslar/Wolfershausen und verpasste so einen wichtigen Auswärtssieg.
Die Gastgeber besannen sich von Beginn an auf ihre kämpferischen Tugenden und schlugen meist mit langen Bälle weit in die Hälfte des VfB Schrecksbach.
Schrecksbachs Abwehr hatte zumeist alles im Griff und ließ wenig Chancen der Gastgeber zu - aber auf der anderen Seite war auch die Offensive des VfB war bei dem Defensivverband der SG gut aufgehoben - allein die Fernschüsse von Florian Hönig (6.) und der Freistoß von Christian Frick (42.) sorgten neben dem Führungstreffer noch für Torgefahr.
Die Führung zum 0:1 (27.) entsprang der tollen Vorarbeit von Florian Hönig der auf Nils Reuter passte und dieser direkt aus 12 Metern abzog und SG Keeper Sennhenn keine Abwehrchance ließ.
Es sollte jedoch das einzige Highlight in dieser schwachen Begegnung bleiben die keinesfalls Gruppenliga Niveau hatte.
Nach der Seitenwechsel lief bei den Gästen aus Schrecksbach kaum noch etwas zusammen, Stellungsfehler, Fehlpässe und verlorene Zweikämpfe häuften sich.
Dies bestraften die Gastgeber mit dem Tor zum 1:1 Ausgleich (68.) als gleich drei Abwehrspieler des VfB verpassten den Ball aus der Gefahrenzone zu schlagen war Moritz Gerhold zur Stelle und drückte das Spielgerät über die Torlinie.
Nur wenig später hatte der VfB Schrecksbach sogar noch das Glück auf seiner Seite als VfB Keeper Steffen Völker zunächst den Freistoß von Kevin Lengemann parierte (58.) und nach der anschließenden Ecke den Kopfball (59.) von Rene Knoepfel über die Latte lenkte.
SG Brunslar/Wolfershausen: Sven Sennhenn, Michael Kördel, Kevin Lengemann, Nico Roehn, Dennis Vogel, Dennis Kaufmann, Moritz Gerhold, Timo Hahn (74. Manuel Apel), Rene Knoepfel (60. Michael Gerhold), Sascha Wills (65. Andre Dittmar), Stefan Grasse.
VfB Schrecksbach: Steffen Völker, Fabian Stärz, Michael Seeger, Daniel Schwalm (80. Mario Hölzli), Till Bischoff, Marcel Reitz (90. Matthias Hahn), Florian Hönig, Julian Schaub, Alexander Dietz (81. Sascha Steinbrecher), Nils Reuter, Christian Frick.
Tore: 0:1 Nils Reuter (27.), 1:1 Moritz Gerhold (68.).
Schiedsrichter: Alfred Ottlik (FSK Vollmarshausen)


Zurück