VfB Schrecksbach 1921 e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga B Schwalm-Eder 3, 16.ST (2014/2015)

VfB Schrecksbach II   TSV 05 Remsfeld
VfB Schrecksbach II 4 : 1 TSV 05 Remsfeld
(1 : 0)
2.Mannschaft   ::   Kreisliga B Schwalm-Eder 3   ::   16.ST   ::   08.11.2014 (14:15 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Jonas Fey, Michél Bickert, Alexander Schenk

Assists

2x Marvin Smolka, Alexander Schenk, Andree Grein

Gelbe Karten

Jonas Fey, Michael Diehl

Zuschauer

70

Torfolge

1:0 (17.min) - Jonas Fey (Alexander Schenk)
2:0 (51.min) - Alexander Schenk (Marvin Smolka)
2:1 (56.min) - TSV 05 Remsfeld
3:1 (62.min) - Jonas Fey (Andree Grein)
4:1 (88.min) - Michél Bickert per Kopfball (Marvin Smolka)

4:1 Erfolg krönt eine starke Teamleistung der "Zwoten"

Holzburg. Mit einer erfreulich disziplinierten Leistung gelang der VfB "Zwoten" ein überraschender, jedoch absolut verdienter 4:1 Sieg gegen den hoch gehandelten TSV Remsfeld. Das Spiel war noch keine zehn Minuten alt, als die Offensivspieler des VfB II Alexander Schenk (2.), Marvin Smolka (6.) und Andree Grein (8.) die Chancen die sich Ihnen boten nicht zur frühen Führung nutzen konnten. Auf Vorlage von Alexander Schenk machte es der auffällige Jonas Fey in der 17. Spielminute besser und erzielte die bis dahin verdiente 1:0 Führung die bis zur Halbzeit Bestand haben sollte.
Diese Führung beflügelte die Einheimischen auch in der zweiten Hälfte und es wurde auf schwierigen Platzverhältnissen teilweise hervorragend kombiniert.
Der Lohn für die couragierte Leistung war das 2:0 nach 51. Minuten, als sich Marvin Smolka mit seinem Solo nicht stoppen ließ und seine Hereingabe von Alexander Schenk verwandelt wurde. Die Gastgeber machten weiter Druck und jeder einzelne brachte sich in die starke Mannschaftsleistung ein.
Auch durch den Anschlusstreffer der Gäste durch Daniel Hedderich zum 2:1 ließen sich die Gastgeber nicht beirren und antworteten nur sechs Minuten später mit dem Tor von Jonas Fey der in unnachahmlicher Weise auf engstem Raum mehrere Gästespieler stehen ließ und zum 3:1 (62.) einnetzte.
Der TSV Remsfeld gab jedoch zu keinem Zeitpunkt der umkämpften Partie auf und drängte erneut auf den Anschlusstreffer. Das Ergebnis war ein optisches Übergewicht, jedoch brachte man den Defensivverbund um die Innenverteidigung Michael Diehl und Carsten Hölzli selten ernsthaft in Verlegenheit.
Die endgültige Entscheidung brachte nach 88. Minuten das 4:1, wiederum vorbereitet durch Marvin Smolka dessen Hereingabe der eingewechselte Michél Bickert zum 4:1 (88.) Endstand einköpfte.
Nach zuletzt zwei Niederlagen war es ein wichtiger Sieg der VfB "Zwoten" mit einer erfreulich geschlossenen Teamleistung.
VfB Schrecksbach: Elias Fey, Carsten Hölzli, Michael Diehl (77. Steffen Bernhardt), Andre Frank, Matthias Hahn, Marius Jäckel, Pascal Lange, Jonas Fey, Marvin Smolka, Andree Grein (87. Sebastian Hahn), Alexander Schenk (73. Michél Bickert).
Tore: 1:0 Jonas Fey (17.), 2:0 Alexander Schenk (51), 2:1 Daniel Hedderich (56.), 3:1 Jonas Fey (62.), 4:1 Michél Bickert (88.).
Schiedsrichter: Christian Donath (Schwalmtal)


Zurück