VfB Schrecksbach 1921 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Testspiele, Testspiel (2015/2016)

VfB Schrecksbach   FC Grüningen
VfB Schrecksbach 4 : 0 FC Grüningen
(2 : 0)
1.Mannschaft   ::   Testspiele   ::   Testspiel   ::   05.07.2015 (16:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Fabio Aey, Tobias Kubizek, Sami Türen, Anil Gün

Assists

Sami Türen

Gelbe Karten

Carsten Hölzli

Zuschauer

20

Torfolge

1:0 (12.min) - Sami Türen
2:0 (15.min) - Tobias Kubizek
3:0 (85.min) - Anil Gün (Sami Türen)
4:0 (88.min) - Fabio Aey

Verdienter 4:0 Erfolg bei tropischen Temperaturen

Schrecksbach. Zum Abschluss der Teamvorstellung besiegte der VfB im zweiten Vorbereitungsspiel den Giessener A-Ligisten FC Grüningen mit 4:0 (2:0).
Bei tropischen Temperaturen kombinierte das Maselowsky Team gerade in der ersten Hälfte recht ansehnlich und ging verdient durch Neuzugang Sami Türen in Führung (12.).
Nur zwei Minuten später erhöhte Tobias Kubitzek auf 2:0 (14.).
In den folgenden Minuten der ersten Spielhälfte kontrollierte der VfB das Geschehen im metzenbergstadion, doch auch der Gegner aus Grüningen hatte drei gute Möglichkeiten die aber durch die konsequente defensiv Arbeit der Heimelf geklärt werden konnte.
So zeigte Trainer Gilbert Maselowsky mit der ersten Halbzeit auch hoch zufrieden "In den ersten 45 Minuten haben wir uns sehr gut präsentiert und waren punktuell immer gefährlich".
In der zweiten Halbzeit verflachte dann das VfB Spiel. "Wir waren nicht mehr so lauffreudig, konnten den Gegner aber weitestgehend gut von unserem Tor gut fern halten" so der Coach.
Kurz vor Ende der Partie gelangen dem VfB noch zwei weitere Tore: Zunächst in der 85 Minute durch eine gute spielerische Aktion über Sami Türen die Anil Gün zum 3:0 abschloss und nur drei Minuten später als der nie aufsteckende Fabio Aey der Treffer zum 4:0 (88.) Endstand gelang.
"Man kann sagen ein etwas stärkerer Gegner als letzte Woche der TSV Mardorf, aber für die nächsten Aufgaben müssen wir uns noch etwas steigern um erfolgreich zu sein" so das Fazit des neuen VfB Trainer.

Schiedsrichter: Georg Mühling (SG Asterode/Christerode/Olberode)


Quelle: Gilbert Maselowsky
Zurück