VfB Schrecksbach 1921 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht KOL Schwalm-Eder, 6.ST

VfB Schrecksbach   SG Neuental/Jesberg
VfB Schrecksbach 1 : 0 SG Neuental/Jesberg
(0 : 0)
1.Mannschaft   ::   KOL Schwalm-Eder   ::   6.ST   ::   27.08.2017 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Christian Frick

Gelbe Karten

Mario Hölzli

Zuschauer

85

Torfolge

1:0 (91.min) - Christian Frick per Elfmeter

Glückliches Schrecksbach...

Schrecksbach. Glück und Pech liegen im Fußball manchmal ganz eng zusammen: Schrecksbach feierte in der Kreisoberliga Schwalm-Eder einen glücklichen 1:0-Heimerfolg über Neuental/Jesberg, Immichenhain/Ottrau verlor auf der anderen Seite mit ganz viel Pech 0:1 in Gudensberg.

VfB Schrecksbach – SG Neuental/Jesberg 1:0 (1:0): Das nennt man dann wohl einen glücklichen Erfolg. Vor der Pause tat sich herzlich wenig, Torchancen waren auf beiden Seiten praktisch nicht vorhanden. Nach dem Seitenwechsel hatte der Gast mehr vom Spiel – und vor allem die besseren Möglichkeiten. Doch Torwart-Routinier Thomas Albrecht präsentierte sich in prächtiger Form, parierte drei, viermal glänzend und hielt so sein Team im Spiel. Und das schlug ganz spät doch noch zu: Der vor der Saison vom FC Bechtelsberg gekommene Christian Frick zog in den Strafraum und wurde dort von SG-Keeper Tobias Ziegler gelegt. Ein klarer Elfmeter, den Frick selbst zum 1:0 verwandelte. „Man muss zugeben, dass Neuental/Jesberg nach der Pause mehr Chancen hatte. Aber wenn sie sie nicht nutzen und wir dann durch einen Elfmeter in der letzten Minute 1:0 gewinnen, muss man wohl zufrieden sein“, so ein erleichterter Schrecksbacher Sportlicher Leiter Marco Starmann. Tor: 1:0 Christian Frick (90./FE).


Quelle: (Oberhessische Zeitung)

Fotos vom Spiel


Zurück