VfB Schrecksbach 1921 e.V.

Marco Schwab wird neuer VfB-Trainer

VfB Schrecksbach, 25.12.2017

Marco Schwab wird neuer VfB-Trainer

Schrecksbach. Marco Schwab wird zur Rückrunde neuer Trainer des Fußball-Kreisoberligisten VfB Schrecksbach. Der 32-Jährige tritt die Nachfolge von Christian Eibach an und einigte sich mit dem VfB-Vorstand zunächst auf eine Zusammenarbeit bis zum Saisonende.
"Ich bin hier in Schrecksbach zuhause und da ist es selbstverständlich dem Verein in der jetzigen Situation zu unterstützen."
Schwab wurde letzte Saison Kreisoberliga Meister mit der Reserve des 1. FC Schwalmstadt und stieg in die Gruppenliga auf, zuletzt trainierte er die Verbandsliga Elf des 1. FC Schwalmstadt bevor er Ende Oktober sein Amt niederlegte.

Eine der größten Herausforderungen sieht Schwab in der Größe des Kaders, der aufgrund der Abgänge von Matthias und Christian Eibach, Tim Oliver Ide, Patrick Kämmer und Philipp Klös in seinen Augen sehr klein ist. Um das Problem zu lösen möchte er Spielern aus der eigenen zweiten Mannschaft eine Chance geben, aber auch geplante Neuzugänge sollen den Kader verbreitern.
Am Ende möchte er eine "junge, hungrige Truppe" haben, die Lust hat Fußball zu spielen und sich weiterzuentwickeln. Er weiß aber auch, dass dafür Zeit benötigt wird, die er der Mannschaft geben wird. Im Vordergrund steht für Schwab daher zunächst ganz klar der Klassenerhalt in der Kreisoberliga. "Ich freu mich auf intensive vier Monate und erwarte von den Spielern das alle mitziehen damit wir gemeinsam unsere Ziele erreichen.“ Die Vorbereitung, die am 27. Januar beginnt, will der Kreisoberligist intensiv nutzen, um den Grundstein für eine positive Rückrunde zu legen.


Zurück